Irisches Glück bei der EuroMillions Lotterie

Der EuroMillions Jackpot ist in Großbritannien besonders beliebt, da sehr oft gerade auf die Insel Jackpot-Auszahlungen gehen. In der letzten Ziehung gab es zwei Gewinner, die beide 25 Millionen Euro einsteckten.

Der EuroMillions Jackpot ist in Großbritannien besonders beliebt, da sehr oft gerade auf die Insel Jackpot-Auszahlungen gehen. In der letzten Ziehung gab es zwei Gewinner, die beide 25 Millionen Euro einsteckten.

Der EuroMillions Jackpot vergibt Millionen und in der letzten Ziehung teilten sich zwei Lottospieler den Jackpot. Die beiden hatten allerdings keinen Grund zur Beschwerde, denn obwohl sich der Jackpot durch zwei teilte, erhielt jeder immer noch circa 25 Millionen Euro. Sowohl der irische als auch der spanische Spieler hatten jeweils fünf Richtige plus zwei Lucky Stars. Der Irische Gewinner hat seinen Gewinn bereits eingefordert, zieht es jedoch vor anonym zu bleiben.

Die Lotterie Behörden gaben dennoch bekannt, dass der Schein in Munster gekauft wurde und dass der Spieler sein Geld am 11. September abgeholt hat.

In der Ziehung nach diesem großen Gewinn hatte ein weiterer Ire Glück. Da der Jackpot gerade erst geknackt wurde, erhielt er einen viel kleineren Betrag, doch auch 500.000€ sind eine nicht zu verachtende Summe. Dieser Ire wird sich ebenfalls mehrere Träume erfüllen können.

Das sprichwörtliche Glück der Iren scheint sich in der Ziehung des EuroMillions Jackpot durchzusetzen. Der zweite Gewinner kommt aus Co Kerry. Er hatte gerade das WM Qualifikationsspiel zwischen Irland und Schweden angesehen und leider hatte Irland verloren. Während er darüber einerseits geknickt war, hatte er auch Grund zur Freude, denn er bemerkte, dass er gewonnen hatte, als er seinen Schein prüfte.

Er erklärte, dass er in dieser Nacht vor Freude nicht schlafen konnte. Er wird einen Teil seines Geldes zum Abzahlen einiger Schulden verwenden, sowie auch ein neues Auto kaufen.

Es gab bereits einige irische Spieler, die Glück mit dem EuroMillions Jackpot hatten, beispielsweise ein Ire, der seinen Schein in Beaumont, Dublin gekauft hatte. Auch er musste seinen Jackpot teilen und zwar mit einem Belgier. Diese beiden Spieler teilten sich einen Jackpot von 187 Millionen Euro und dieser Ire wurde auf einen Schlag zur 96. reichsten Person in Irland.

Recommended
Advertise
© 2022 online casino games play for real money All rights reserved.